top of page
  • AutorenbildElli

Vajrasana-Sitzposition

Aktualisiert: 14. Sept. 2023

Die Donner-Pose

Vajrasana für die Gesundheit – Erleben Sie die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile der Vajrasana-Praxis. Steigern Sie Ihr Wohlbefinden mit unserem Online-Training für Meditation, Pranayama und Yoga Nidra. Melden Sie sich für eine umfassende ganzheitliche Ausbildung und Zertifizierung in unserer Yoga Science Academy an.

Vajrasana (Sanskrit: वज्रासन vajrāsana n.) ist eine Sitzposition im Yoga, auch als Fersensitz bekannt. Diese aufrechte Sitzhaltung eignet sich auch zur Meditation oder zur Durchführung von Pranayama. Vajrasana leitet sich von den beiden Sanskrit-Wörtern Vajra und Asana ab. Asana bedeutet Position. Vajra hat mehrere Bedeutungen. Vajra bedeutet Donner oder Blitz. Warum es Blitz heißt, ist relativ klar: Unterschenkel, Oberschenkel und Rumpf sind zusammen blitzartig ausgerichtet. Vajrasana soll auch ausdrücken, dass die Energie blitzschnell ansteigen kann, wenn man die Position länger hält. Andererseits bedeutet Vajra auch Diamant, denn der Diamant ist stark und wertvoll.





Gesundheitliche Vorteile


1. Verbesserte Verdauung

Vajrasana für die Verdauung – Entdecken Sie, wie Vajrasana Ihre Verdauung verbessern kann. Nehmen Sie an unserem Online-Training für Meditation, Pranayama und Yoga Nidra für ganzheitliches Wohlbefinden teil. Verbessern Sie Ihre Lehrfähigkeiten mit unserer Pranayama- und Yoga Nidra-Lehrerausbildung an der Yoga Science Academy.

Einer der Hauptvorteile der Vajrasana-Praxis ist der positive Einfluss auf die Verdauung. Wenn du nach dem Essen in dieser Haltung sitzt, förderst du die Durchblutung des Bauchbereichs, optimierst die Verdauung und reduzierst Verdauungsbeschwerden. Vajrasana hilft bei der Linderung von Problemen wie Blähungen, Blähungen und Verdauungsstörungen und ist daher eine ausgezeichnete Wahl für alle, die eine gesunde Verdauung anstreben. Zwerchfellatmung ist der Schlüssel zur korrekten Ausübung dieser Pose. Indem wir den Atem bewusst in den Bauch leiten und nicht flach in die Brust, aktivieren wir das Zwerchfell. Blähungen werden bekämpft und die Verdauung gefördert. Regelmäßiges Üben dieser Asana hat einen positiven Einfluss auf den Kanda, den energetischsten Punkt im Körper. Es liegt etwa 30 cm über dem Anus und ist der Ursprungspunkt von 12.000 Nadis.



2. Wirbelsäulenausrichtung

Vajrasana zur Ausrichtung der Wirbelsäule – Erleben Sie die Vorteile von Vajrasana bei der Verbesserung der Ausrichtung der Wirbelsäule. Nehmen Sie an unserem Online-Training für Meditation, Pranayama und Yoga Nidra für ganzheitliches Wohlbefinden teil. Verbessern Sie Ihre Lehrfähigkeiten mit unserer Pranayama- und Yoga Nidra-Lehrerausbildung an der Yoga Science Academy.

Darüber hinaus fördert Vajrasana die richtige Haltung und Ausrichtung der Wirbelsäule. Wenn du in dieser Haltung sitzt, werden die Rücken-, Rumpf- und Beckenboden-muskulatur beansprucht und gestärkt. Regelmäßiges Praktizieren von Vajrasana kann helfen, Haltungsungleichgewichte zu korrigieren und die allgemeine Körperausrichtung zu verbessern, was zu einer verbesserten Körperhaltung und weniger Rückenschmerzen führt. Die Anwendung von Vajrasana hilft dabei, Schmerzen und Beschwerden zu lindern. Darüber hinaus kann es bei der Linderung von Ischiasschmerzen hilfreich sein.






3. Geistige Auswirkungen

Vajrasana für die geistige Gesundheit – Entdecken Sie die beruhigende Wirkung von Vajrasana für Ihr geistiges Wohlbefinden. Nehmen Sie an unserem Meditations-, Pranayama- und Yoga Nidra-Online-Training für inneren Frieden und Klarheit teil. Verbessern Sie Ihre Lehrfähigkeiten mit unserer Pranayama- und Yoga Nidra-Lehrerausbildung an der Yoga Science Academy.

Die Thunderbolt-Pose unterstützt auch die geistige Konzentration. Während du in Vajrasana sitzt, fördert die Haltung ein Gefühl der Erdung und Stabilität und ermöglicht es dir, innere Stille zu finden. Dieser meditative Aspekt von Vajrasana hilft, den Geist zu beruhigen, Ängste abzubauen und die gei-stige Klarheit zu verbessern, was es zu einer idealen Haltung für die Meditation macht.



4. Geist-Körper-Verbindung

Ajrasana für die Verbindung von Geist und Körper – Erleben Sie die tiefgreifende Verbindung von Geist und Körper durch Vajrasana. Nehmen Sie an unserem Online-Training zu Meditation, Pranayama und Yoga Nidra teil, um Ihre Praxis zu vertiefen. Verbessern Sie Ihre Lehrfähigkeiten mit unserer Pranayama- und Yoga Nidra-Lehrerausbildung an der Yoga Science Academy.

Darüber hinaus pflegt Vajrasana eine tiefere Geist-Körper-Verbindung. Die Pose aktiviert das Wurzelchakra, das mit Gefühlen von Stabilität, Sicherheit und Verbindung zur Erde verbunden ist. Dieser erdende Effekt steigert dein allgemeines Wohlbefinden und trägt dazu bei, ein harmonisches Gleichgewicht zwischen den physischen und energetischen Aspekten zu fördern.






Wie man Vajrasana praktiziert

Vajrasana für die Gesundheit – Erleben Sie die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile der Vajrasana-Praxis. Steigern Sie Ihr Wohlbefinden mit unserem Online-Training für Meditation, Pranayama und Yoga Nidra. Melden Sie sich für eine umfassende ganzheitliche Ausbildung und Zertifizierung in unserer Yoga Science Academy an.

Um Vajrasana zu üben, knie dich hin und setze dich auf die Fersen, so wie es für dich bequem ist. Für manche Menschen ist es bequem, die Fersen fast zusammenzuhalten, für andere ist es bequemer, die Fersen leicht auseinander zu halten, so dass die Sitzhöcker entweder auf den Fersen selbst oder auch auf der Innenseite der Füße liegen. Eine weitere Variante von Vajrasana besteht darin, die Fersen so weit auseinander zu spreizen, dass man fast den Boden berührt. Diese Ausführung wird manchmal auch als Mandukasana bezeichnet. Du kannst die Dauer der Übung schrittweise erhöhen, beginnend mit ein paar Minuten und sich dann schrittweise zu längeren Zeiträumen hocharbeiten.



1. Einfache Variationen von Vajrasana


Vajrasana und seine gesundheitlichen Vorteile – Entdecken Sie die verschiedenen Variationen von Vajrasana in unserem Online-Training zu Meditation, Pranayama und Yoga Nidra. Verbessern Sie die Verdauung, stärken Sie die Wirbelsäule und verbessern Sie die geistige Gesundheit. Treten Sie der Yoga Science Academy für die Pranayama- und Yoga Nidra-Lehrerausbildung bei.

Manchen Menschen fällt es schwer, in der Grundposition zu sitzen. Daher ist es einerseits auch möglich, ein Kissen hochkant zwischen die Fersen zu stellen und auf dem Kissen zu sitzen oder eine Kniebank zu nutzen. Typischerweise ist die Kniebank so ausgerichtet, dass die Sitzfläche leicht nach vorne geneigt ist. Vajrasana hilft, die Wirbelsäule aufrecht zu halten. Da du bei Vajrasana keine Rotationsflexibilität benötigst, ist diese Haltung angenehmer für die Knie. Manche Menschen haben jedoch das Gefühl, dass die Knie oder die Fußrücken nach einer Weile immer noch schmerzen. Dann musst du entweder eine Mediationsposition im Schneidersitz einnehmen oder dir eine Decke unter die Knie oder eine Handtuchrolle unter die Knöchel legen, damit der Spann nicht ganz so stark gedehnt wird.


2. Vajrasana im Vergleich zur Mediationsposition im Schneidersitz

Die Positionen im Schneidersitz, wie Padmasana, Siddhasana, Sukhasana, haben den Vorteil, dass durch das Spreizen der Knie ein Dreieck entsteht, das auf zeigt die Wirbelsäule. Der Schneidersitz hilft auch dabei, das Becken nach vorne zu öffnen, den Bauch zu öffnen und so die Energie nach innen zu bringen. Bei der Sitzhaltung im Schneidersitz ist meist ein Kissen nötig, um gerade sitzen zu können. Auch ohne Kissen können die wenigsten Menschen im Schneidersitz aufrecht sitzen. Vajrasana hingegen ist in der Lage, die Wirbelsäule ohne Anstrengung aufrecht zu halten. Die Tendenz, in dieser Position zu versinken, ist also geringer. Die Kniestellung hingegen schließt sich nach vorne und öffnet sich nach hinten. Nicht umsonst gibt es auch eine Variation von Vajrasana namens Brahmacharyasana, bei der die Knie zusammen und die Füße etwas weiter auseinander stehen, was im Grunde eine Variation von Mandukasana ist. Diese Position soll dazu beitragen, die sexuelle Energie zurückzubringen, damit sie in die Wirbelsäule gelangt und die Energie nach oben geleitet werden kann. Zudem sind die Hüft-Sakralgelenke im Knien etwas auseinandergezogen, im Schneidersitz eher gestaucht. Beide Versionen haben daher ihre individuellen Vorteile.



3. Handhaltungen in Vajrasana

Im Vajrasana kannst du grundsätzlich die gleichen Handpositionen einnehmen wie im Schneidersitz. Was manche bei Vajrasana auch mögen, ist das Ballen der Fäuste mit erhobenem Daumen, da diese Position auch Blitz und Donnerkeil genannt wird und daher mit Feuer in Verbindung gebracht wird. Diese Handhaltung wird Agni-Mudra, das Feuer-Mudra, genannt und drückt aus, dass du in dieser Position dein Feuer entzünden und nach dem Höchsten streben kannst.



Lerne an der Yoga Science Academy

Wenn du mehr über die Kraft von Pranayama und die Anwendungen erfahren möchtest, wende dich bitte einfach an uns oder besuche unsere Online-Trainings oder Trainings in Nepal und in Europa. Für spezifische Anwendungen und Bedürfnisse kannst du einen Beratungstermin vereinbaren und deine persönliche ganzheitliche Yogapraxis erhalten. Mit einem umfassenden Lehrplan richten sich unsere Schüler an alle Erfahrungsebenen. Wir freuen uns auf dich.





3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sukhasana

Comments


bottom of page